Was unsere Welt super macht

Wer kennt diese Situation nicht: Gestern noch auf der genialen Geburtstagsparty eines Freundes, einer riesen Sause mit einmaligem Essen, mega Musik und natürlich Drinks ohne Ende. Und heute, ein paar Stunden später, sitzt man im Büro, das nächste wichtige Meeting steht an und man bereut es total, zu tief ins Glas geschaut zu haben. Der Kater hat einen eingeholt. In solchen Momenten wünscht man sich doch nichts sehnlicher, als wieder fit zu sein und wie gewohnt Vollgas zu geben.

Einen möglichen Ansatz für dieses bekannte Problem gibt es schon seit einiger Zeit und wird vielerorts als Geheimtipp gehandelt. Die Superdrinks „Take it easy“ und „Keep on moving“ sind für manche die Retter in der Not. Sie wurden zwar urspünglich mal als Antikater-Getränke entwickelt, aber sie sind natürlich vielseitiger einsetzbar. Denn mit einer geballten Ladung Vitaminen, Mineralstoffen und gutem Geschmack helfen sie uns durch so manches müdes Tal der Erschöpfung, pushen uns vor dem Sport zu optimalen Leistungen oder schenken uns einen Moment zum Durchatmen und Kräfte-Sammeln in der Uni und im Büro. Dank ihnen, schaffen wir es ohne Energieverlust lange Tage und lange Nächte durch zu powern. Denn jeder von uns ist regelmäßig einer erhöhten Belastung ausgesetzt und möchte trotzdem nicht auf ein ausgleichendes Freizeitleben verzichten. Den gesunden Ausgleich finden und dem Körper damit noch etwas Gutes tun, dabei helfen uns die gesunden Superdrinks. Jeder Drink hat seine eigenen, einmaligen Eigenschaften, die ihn für uns unverzichtbar machen.